die marken
der brillen schröder - Mehr als nur Brillen

 

Unsere Klassiker

Mailand, Paris, München., demnächst vielleicht auch Kopenhagen: Jedes Jahr besuchen wir für Sie die wichtigsten internationalen Messen und treffen eine Vorauswahl aus einer unglaublichen Anzahl von Brillendesigns. Ob trendy, stylisch, aktuell oder klassisch. Wir haben die interessantesten Modelle in unserem Sortiment.

Rolf
Tirol, Österreich. Hochwertige, sehr leichte Brillenfassungen aus Holz, Stein und Horn. Mit Hingabe werden die Fassungen in einem Familienbetrieb in Handarbeit angefertigt. Die Natur vor Augen - ein edles Stück Handwerkskunst.

Funk
Kinsau, Deutschland. Ein Label, das anders ist. Design und Handwerk sind hier vereint. Der Designer ist der Namensgeber. Drei verschiedene Kollektionen mit ganz unterschiedlichen Auftritten: Dieter Funk, FUNK Food und Sashee Schuster. Funk ist eine deutsche Brillenmanufaktur.

Orgreen
Kopenhagen, Dänemark. Modernes, dänisches Design. Ein einzigartiger Style mit besonderen Farbkombinationen. Leicht, unkompliziert, offen. Farbe spielt eine Hauptrolle mit typischer Zweiteilung der Fassungen innen - außen. Innovation, Qualität, Minimalismus und klare Linien. Manchmal provokant, aber niemals arrogant.

Mykita
Berlin, Deutschland. In einer ehemaligen Kita gestartet, logiert das Unternehmen heute im Pelikanhaus in Kreuzberg. Das Erkennungsmerkmal der mehrfach preisgekrönten Fassungen: Ein Scharnier ohne Schraube. Brillen mit präzisen, klaren Formen und perfektem Sitz - handmade in Berlin.

Götti
Wädenswil, Schweiz. Das Design ist pur und schnörkellos. Neben der überragenden Qualität kennzeichnet die Brillen der spannende Mix aus Klassik und Moderne. Eine Brille von Götti fühlt sich in der Hand immer gut an. Die Übergänge sind weich und ohne jede Kante - jede Fassung ist handpoliert.

Markus T.
Gütersloh, Deutschland. Brillenfassungen mit intelligenten technischen Konstruktionen. Technik wird hier zu Design. Das kleine Scharnierklötzchen bildet das Markenzeichen der schraubenlosen, westfälischen Brille. Zu 100 Prozent in Deutschland produziert.

Face a face
Paris, Frankreich. Hochwertig, aufwändig und stilvoll, trotzdem mutig und bunt. Die Kollektion ist ein Highlight hauptsächlich für Damen, die ihre Brille gerne zeigen möchten, ohne dass das Logo das Design überstrahlt. Seine Quellen findet das Design in der modernen Kunst sowie in der Architektur.

Italia Independent
Mailand, Italien. Eine Marke mit Kreativität und Stil. Sehr feine, elastische Fassungen mit dem Fokus auf Farbe. Das Design, entworfen vom Fiat-Erben Lapo Elkann, vereint traditionelle und innovative Momente. Hier werden klassische Ikonen neu interpretiert - made in Italy.

Silhouette
Linz, Österreich. Der Inbegriff der leichten Brille. Oft rahmenlos, minimalistisch, dezent. Der Fokus liegt auf leichten Materialien wie Titan oder speziell entwickelten Kunststoffen.

Oakley
Mailand, Italien. Ursprung in Nordamerika im Motocross-Bereich. Die Kollektion steht für Innovation, Spitzensport und Fashion. Die Modelle vereinen Funktion, Sicherheit und sportives Design. Entworfen und hergestellt bei einem der weltweit größten Brillenhersteller.

Vinyl Factory
Paris, Frankreich. Eine unvergleichbare Kollektion. Verrücktes Design und coole Farben bestimmen den Retrolook aus den 60iger und 70ziger Jahren. Themen sind Musik und Kunst. Französische Nostalgie trifft hier auf Moderne.

coblens eyewear
Koblenz + Berlin, Deutschland. Einer der erfolgreichsten Newcomer der letzten Zeit. Liebevoll von Hand gefertigte Originale. Kleine mechanische Meisterwerke, die klassisch und modern zugleich sind. Ausgesuchte, hochwertige Materialien. Die Kollektion erzählt Geschichten.

Lacoste
Paris, Frankreich. Das Label mit dem grünen Krokodil kommt ursprünglich aus dem Tennissport und ist weltberühmt. Das Design ist lässig, sportlich, traditionell. Eine Lifestyle-Marke, die für Eleganz und Komfort steht. Ganz nach dem Motto: "Life is a beautiful sport".

Adidas
Linz, Österreich. Im Ursprung deutsches Label. Sportives Design, das Schutz, Funktion und Fun vereint. Für nahezu jede Sportart gibt es individuelle Brillenfassungen. Ein Ausstattungs-Muss für jeden Sportler!

 

Ray Ban
USA, 1937. Legenden wie die Pilotenbrille "Aviator" und die "Wayfarer", berühmt geworden durch die Bluesbrothers, dafür steht Ray Ban. Weltweit ist Ray Ban die No. 1. Die Modelle sind Kultobjekte. Modisch, komfortabel, innovativ.

 

Kinderbrillen

Für die Kleinen: Janosch, Maus, Haribo, Lillibi, Wilde Kerle, Star Wars. Für die Größeren: Vaude , Ray Ban, Adidas, Dutz, Italia Independent.

 

Unsere Eigenmarke "der brillen schröder"

Für alle, die Paderborn ebenso lieben wie wir, haben wir unsere erste, eigene Kollektion entwickelt. Brillen mit dem Label "der brillen schröder". Unsere Brillen sind modern, wertvoll und massiv und bestechen durch ihr ausgefallenes Material: Baumwollacetat. Ein reines, biokompatibles und antiallergenes Material, das sich sichtbar von anderen modernen Kunststoffen unterscheidet. Jede Brille ist individuell und trägt neben unserem Label einen typischen Paderborner Begriff im Bügel. So heißen unsere Modelle zum Beispiel "Schlürschluck", "Paderaue", "Dölmer" oder "Schöne Aussicht". Brillen für wahre Lokalpatrioten eben.

 

 
 
 
Let´s go Facebooking